NZZ Wahlbistro

TV-Interviews mit alten Hasen und solchen, die es werden wollten anlässlich des Wahljahres 2015:

https://www.nzz.ch/schweiz/wahlen2015/wahlbistro/countdown-das-wahlbistro-1.18629103

Fragen, zuhören, abwägen - Podiumsgespräche sind für mich die Basis unserer politischen Entscheidfindung. Das Publikum kann seine eigene Meinung direkt bilden, ohne Filter und Einflussnahme durch Dritte. Verschiedene Positionen anzuhören, selbst wenn man sie nicht teilt, hat mit Respekt zu tun. Mitten drin im Schlagabtausch fühle ich mich pudelwohl, und wenn es sein muss, lenke ich das Gespräch.


Meine ersten Erfahrungen als Moderatorin sammelte ich im jungen Alter von 11 Jahren in der Fernsehsendung Kidz beim Schweizer Fernsehen, die ich 5 Jahre bis 1998 moderierte. Für die NZZ entwickelte ich als Journalistin verschiedene Web TV-Formate, darunter das NZZ-Wahlbistro im Vorfeld der Wahlen oder führte Interviews an Abstimmungssonntagen. Heute moderiere ich vor allem Podien live vor Publikum, das auch meinen Background als Juristin mit Anwaltspatent schätzt. Zu meinen Auftraggebern zählen seit vielen Jahren  die Migros, aber auch Avenir Suisse, die Müller-Möhl Foundation, die FDP, die Jacobs Foundation, der Arbeitgeberverband, das Europainstitut Zürich, die AL, die Fashion Revoluton Switzerland, die Fachstelle für Gleichstellung und weitere mehr.



NADINE JÜRGENSEN

Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders. (Kurt Tucholsky)

Thematisch setze ich meine Schwerpunkte in den Bereichen Konsum, Gesellschaft und Justiz - bin als offener Geist aber jederzeit in der Lage, mich in ein neues Thema einzuarbeiten.

Journalistin Moderatorin Juristin